Zentralstaubsauger

Warum Vacufix

Planung

 Technik

Sauggeräte

Saugdosen
    Wand-Boden

Einkehrdüse

Schläuche
    Reinigungssets

Düsen

Ökoportal

 Impressum


 

Planung

Planen Sie einfach selbst, oder nutzen Sie unseren Service:
Wir planen für Sie, unverbindlich und kostenlos

 Hier können Sie das Montageschema der Rohrleitungen downloaden <

Wohin mit dem Sauggerät

Der richtige Standort für das Vacufix-Staubsauggerät ist in einem Nebenraum, in der Garage oder im Heizungsraum, nahe der Ausblasstelle.
Die Abluft ist bei unseren Sauggeräten so gut gefiltert, dass sie problemlos an der Außenwand oder in einen Lichtschacht abgeblasen werden kann.

In Gebäuden mit einer zentralen Lüftungsanlagen kann die Staubsaugerabluft in Zuluft der Lüftungsanlage geblasen werden.

Wie viele Saugstellen

Die Anzahl der Saugstellen richtet sich nach den räumlichen Gegebenheiten und der verwendeten Schlauchlänge.
Planen Sie die Saugstellen so, dass alle Räume mit einem 8 m oder 10 m langem Saugschlauch bequem gesaugt werden können. Beachten Sie dabei, dass in den Räumen auch Möbel stehen, um die man herumsaugen muss. Alle Wohnräume, der Keller, ebenso die Garage (sofern sie an das Haus angebaut ist), sollten in die Planung mit einbezogen sein.
Im Speicher sollte man eine Saugstelle als Wand- oder Bodendose vorsehen.
Oft reicht eine Saugdose im Flur um mehrere Zimmer bequem saugen zu können.

Haus mit zentraler Staubsaugeranlage

Kehren Sie die Krümel einfach unter den Küchenschrank

Kehren Sie die Krümel einfach unter den Küchenschrank

Die Einkehrdüse (Collect) wird in die Sockelleiste der Einbauküche bodenbündig eingebaut. Zum Einschalten wird ein kleiner Hebel mit der Fußspitze angetippt und der mit dem Besen vor der Düse gekehrte Schmutz wird eingesaugt.
Kippt man den Hebel zurück, verschließt sich die Saugdüse und schaltet das Sauggerät wi
eder aus.

Wie sicher ist das Rohrsystem

Alle Saugdosen sind mit Kontaktstiften für die An-steuerung des Sauggeräts ausgestattet, d.h. die Anlage wird erst beim Einstecken des Saugschlauches in die Saugdose aktiviert.
Ein unbeabsichtigtes Einschalten ist also nicht möglich. Befestigt wird die Saugdose generell auf einem Montageunterteil das fest im Mauerwerk verankert ist.
Eine Verstopfung des Rohrsystems ist nicht möglich, denn alle Saugdosenunterteile sind mit einem Sicherheitsknie (kurzer 90° Winkel) versehen.
Dieser Winkel verhindert, dass lange Teile wie Malstifte, Zahnstocher usw. in das Rohrsystem gelangen können. Das Rohrsystem selbst wird nur mit gestreckten, langen Bögen ausgestattet, so dass alle Gegenstände die durch das Sicherheitsknie passen, problemlos das ganze Rohrsystem passieren können.

 

Rohrsystem